Verfolgungsangst

Antworten
Chef
Site Admin
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2020, 17:25

Verfolgungsangst

Beitrag von Chef »

Hallo Leute!

Also mich treibt die Sorge um seit ich denken kann, mal bewusst mal weniger, dass ich keinem Mikrofon im Laptop vertrauen kann. Wenn eine Kamera im Raum steht, dann verhalte ich mich ganz anders. Ich pople nicht in der Nase. Das kann man gut finden, aber mir erzählt diese Verhaltenveränderung eine andere Geschichte. Ich denke da an dieses Experiment aus der Physik, von dem ich mal in der Schule gehört habe. Wenn man Protonen (=Wasserstoff-Ionen) in Richtung einem Papier mit zwei Spalten schießt, dann gehen nur diejenigen hindurch, die die Aussparungen treffen. Hinter diesen Schlitzen fliegen die Protonen nicht geradeaus weiter sondern biegen ihre Richtung in alle möglichen Richtungen ab. An der Stelle hinter dem Platz zwischen den Schlitzen treffen sich diese Protonen nun. Dort verstärken sich die Protonen in Ihren Ausschwingungen als Wellen. Das ähnelt meiner Angst, was dieses Forum verursachen könnte. Wir könnten uns in unseren Ängsten hochschaukeln. Ihr könntet euch mit meinen Ängsten anstecken. Das Experiment geht noch weiter. Wenn eine Kamera dieses Geschehen aufzeichnet, dann passieren diese gegenseitige Verstärkung nicht. Echt kurios. Ohne dass die Kamera scheinbar eingreift, so verändert sie doch den gesamten grundelementaren Ablauf der Dinge. Vielleicht verhindert das Dokumentieren der Ängste, dass diese sich verstärken. Das ist meine Hoffnung. Mir hilft es diese Ängste zu dokumentieren. Und ohne äußere Anreize. Zum Beispiel Jemand in einem Forum, der Berichte wertschätzt, dann sehe ich bald keinen Grund mehr diese weiter festzuhalten. Ihr helft euch selber mit dem Verfassen von Posts.

Liebe Grüße
Peter
Antworten